Haarverlängerung


Es kann so einfach sein: schönes langes Haar im Handumdrehen. Jedenfalls ist es das, was eine Haarverlängerung verspricht. Doch hält diese auch wirklich, was sie ihren Kundinnen verspricht?

Haarverlängerung

Ja, solange sie durch professionelle Hand entsteht und nein, wenn man diese nicht zu pflegen weiß. Doch mit ein wenig Know-how, können Sie die Frage mit einem eindeutigen Ja beantworten. Wir verraten Tipps und Tricks und klären über die gängigsten Methoden auf.

Haarverlängerungen sind eine schöne Alternative, wenn man von Natur aus nicht mit einer dichten Wallemähne gesegnet ist - oder nicht den Elan hat, sich das Haar wachsen zu lassen. Haarverlängerungen können sowohl als reine Verlängerung, aber auch als Verdichtung des Eigenhaars dienen. Da die Prozedur des Verlängerns jedoch, bei hochqualitativer Arbeit, einige Stunden in Anspruch nimmt, sollte man etwas Geduld mitbringen. Denn das Resultat soll immerhin lange halten und natürlich aussehen. Tipps Hinweis: Eine gewöhnliche aber fachmännische Haarverlängerung kann durchaus bis zu vier Stunden in Anspruch nehmen. Zudem sollte die Haarverlängerung durchschnittlich etwa drei bis vier Monate tragbar sein. Tragzeiten die darüber hinausgehen sind zwar in Einzelfällen möglich, variieren jedoch je nach Haartyp und Haarbeschaffenheit.

Es gibt unterschiedliche Methoden, die Haare zu verlängern. Die einfachste Möglichkeit sind sogenannte Clip Ins, die nicht vom Friseur angebracht werden müssen. Sie können bequem selber ins Haar geklipst werden. Eine Langzeitlösung sind Clip Ins jedoch nicht. Langzeitmethoden, die wie bereits erwähnt regelmäßig erneuert werden müssen, sind beispielsweise die Ultraschall-, Microring- und Bonding-Methode. Diese unterscheiden sich jedoch nur in der Art und Weise, in der die einzelnen Strähnen im Haar befestigt werden.

Für die Natürlich- und Haltbarkeit ist die richtige Pflege der wichtigste Aspekt. Und das betrifft nicht nur das eingebundene Kunst- oder Echthaar, sondern auch das Eigenhaar. Denn dieses kann unter Umständen unter der Verlängerung leiden. Um das Eigenhaar und die Verlängerungen ausgiebig pflegen zu können, sollte ausschließlich auf Pflegeprodukte aus dem Fachhandel zurückgegriffen werden.