PostHeaderIcon Schminke und richtig schminken


Ein gepflegtes Aussehen wird für viele Damen immer wichtiger. Neben der passenden Kleidung und einem ansprechenden Erscheinungsbild gehört auch die richtige Schminke dazu. Doch wir schminkt man sich richtig? Wir haben die Antworten mit ein paar Sckminktipps!

Mit der Grundierung beginnen:
Beim Schminken kommt es auch auf den Hauttyp an. Haben Sie trockene Haut, so ist es empfehlenswert eine Feuchtigkeit spendende Creme unter dem Make-Up aufzutragen. Wer fettige Haut hat, sollte jedoch ein mattierendes Gel verwenden. Wenn man einen klaren Teint ohne Unreinheiten hat, kommt man mit einem grundierenden Puder aus. In den meisten Fällen schadet eine dünne Schicht Make-Up jedoch nicht. Auch dieses sollte auf den Hauttyp abgestimmt sein. Abschließend kommt eine Schicht loser Puder darüber, um das Ergebnis zu fixieren.

Immer dem Anlass entsprechend:
Als nächstes müssen Sie entscheiden, wie viel Schminke Sie auftragen möchte. Für einen normalen Tag im Büro genügt ein leichtes Augen-Make-Up, bestehend aus Kajal, Lidschatten und Wimperntusche. Wenn Sie eine klarere Linie bevorzugen, verwenden Sie Eyeliner. Will man einen schönen Mund betonen, macht man dies am besten mit einem Lippenstift, der zum Hautton passt. Bei gelblichen Zähen sollten Sie warme Rosatöne vermeiden. Wichtig: Für den Business-Look reicht es, wenn Sie entweder Augen oder Mund betonen. Zu viel Schminke sieht selten gut aus!
In der Freizeit sieht es ganz anders aus. Wenn Sie beim Weggehen auffallen möchte, können Sie zu einer ausgefallenen Lidschattenfarbe greifen. Im Sommer sind Türkis- und Blautöne sehr schön, im Winter sehen Beerentöne und erdige Farbnuancen toll aus.
Wer sich an diese einfachen Regeln hält ist immer perfekt geschminkt!

Kommentieren ist momentan nicht möglich.