PostHeaderIcon Tipps und Tricks gegen Schuppen


Schuppen gehören wohl zu den Haarproblemen, mit denen früher oder später jeder einmal zu tun hat: Egal ob kurze, lange der mittellange Haare, egal ob Mann oder Frau – die Schuppenplage ereilt jeden mindestens einmal im Leben. Dabei hängt das Auftreten von Schuppen von einer Vielzahl völlig unterschiedlicher Faktoren ab. Genetische Veranlagung, aber auch Ernährung, Lebensumstände und Stress sowie die Pflege von Haare und Kopfhaut haben verschieden großen Einfluss darauf, wie stark das Schuppenproblem sich tatsächlich entwickelt. Unser Portal versorgt Sie an dieser Stelle mit einigen Tipps und Tricks, wie Sie Schuppen vorbeugen können und was Sie tun können, wenn Schuppen einmal aufgetreten sind.

Zunächst: Gegen eine genetische Veranlagung zu Schuppen kann man wenig tun. Einige neigen eher dazu, einige weniger. Grundsätzlich sind Schuppen jedoch ein Problem von trockener Kopfhaut und treten vor allem dann auf, wenn die natürliche Schutzschicht der Kopfhaut geschwächt ist. Wie der Schutzfilm unserer Haut am sonstigen Körper sorgt sie für einen Feuchtigkeitsausgleich und schützt vor Umwelteinflüssen. Beschädigt wird diese Schicht oft durch zu häufiges Haarewaschen. Hier gilt: Wer jeden Tag sein Haar wäscht, sollte regelmäßig zu Kuren und feuchtigkeitsspendenden Pflegeprodukten greifen. Aber auch eine ungesunde Ernährung sowie hoher Konsum von Alkohol und Nikotin kann empfindliche Kopfhaut angreifen, ebenso wie häufige Null-Diäten und Mangelernährung. Das gleiche gilt für intensives Stylen: Fönen, Glätten, Aufrollen, aber auch das übermäßige Verwenden von Stylingprodukten wie Gel, Wachs und Haarspray kann auf Dauer dafür sorgen, dass die Kopfhaut zu stark strapaziert wird.

Wird festgestellt, dass Schuppen auftreten, ist es daher empfehlenswert, das Stylen und am besten auch das Haarewaschen für einen gewissen Zeitraum zurückzuschrauben, damit die Kopfhaut die Möglichkeit hat, sich zu erholen. Schuppenshampoo und -spülung sind ebenfalls für diesen Zeitraum zu empfehlen. All diejenigen, die immer wieder mit Schuppen zu kämpfen haben, sollten diese dauerhaft benutzen. Speziell wenn die Schuppen äußerst heftig auftreten und mit anderen Symptomen, etwa Juckreiz am Kopf, verbunden sind, empfiehlt es sich außerdem, nicht auf gewöhnliche Produkte aus Drogerie oder Supermarkt zurückzugreifen, sondern Produkte ohne Parfüm-, Duft- und andere Stoffe aus der Apotheke zu wählen. In besonders ernsten und hartnäckigen Fällen sollten zusätzlich Frisör oder Hautarzt zu Rate gezogen werden.

Preis Info
Bild head & shoulders Anti- Schuppen Shampoo Preis:   EUR 2.99*

3.85

ZUM SHOP

Versandkosten: EUR 3.95*

Preis Info
Bild Schwarzkopf Schauma Anti- Schuppen Intensiv Shampoo Preis:   EUR 1.75*

ZUM SHOP

Versandkosten: EUR 3.95*


Preis Info
Bild Stieprox Intensiv Shampoo Preis:   EUR 12.69*

ZUM SHOP

Versandkosten: EUR 1.99 Ab 15 Euro Bestellwert nur 1,99 Euro Versandkosten*

Kommentieren